greenpeace magazin 5.97

Seefahrt mit der Sonne

Elektroboote laden in Moos am Bodensee die Batterien in einer Solartankstelle auf.

Als „Wahrzeichen für den Umweltschutz“ sieht die Gemeinde Moos am Bodensee den 18 Meter hohen Solarturm, der seit diesem Sommer den Hafen des Ortes mit Strom versorgt. Insgesamt zehn Quadratmeter Photovoltaikzellen sind in dem Edelstahlgerüst untergebracht, das eine Konstanzer Designerin entwarf. Übers Jahr liefert der Turm 900 Kilowattstunden Strom. Das reicht aus, um 20 Elektroboote gleichzeitig zu betanken. Der „Spritpreis“ ist in der Hafengebühr schon erhalten. Bislang haben 600 der 55.000 Bodensee-Boote Elektroantrieb. Umweltschützer am „Schwäbischen Meer“ hoffen, daß die Solar-Tankstelle dem emissionsfreien Antrieb neuen Schub gibt.





greenpeace magazin.
Große Elbstraße 145d . 22767 Hamburg . Tel: 040/808 12 80 80 . Fax: 040/808 12 80 99 . gpm@greenpeace-magazin.de . www.greenpeace-magazin.de