Nachrichten

Wie Sie beim Picknick auf Plastik verzichten können

Wie Sie beim Picknick auf Plastik verzichten können

Laut UN-Generalsekretär António Guterres hat Plastik das Potenzial, langfristig eine globale Katastrophe auszulösen. Die EU-Kommission will Einwegplastik wie Strohhalme und Rührstäbchen verbieten. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie beim nächsten Picknick schon jetzt den überflüssigen Plastikmüll vermeiden können.

Weiterlesen
Mittwoch, 15. August 2018

Daily Navigator: Merkel kündigt PKW-Maut an, Mo­dell­städ­te stellen Luft-Pläne vor und Tro­pen­ze­cken

die Mühen der politischen Ebene sind heute der Schauplatz weiter Teile des Navigators: Da geht es um den schleppenden Netzausbau bei der Energiewende genauso wie um die nicht ganz unproblematische E-Auto-Prämie. Wir blicken auf die Debatte zum Erschießen von Wölfen und auf die immer häufigere Entdeckung von Tropenzecken in Deutschland.

Dies ist also der Nachrichtenüberblick für heute. Morgen sind wir wie gewohnt zurück. Bis dahin!

Das Team vom Navigator

Mehr
emoji

Modellstädte präsentieren Pläne für bessere Luft

mehr

Fünf Modellstädte haben ihre Pläne für bessere Luft vorgestellt. So wollen beispielsweise Bonn und Reutlingen künftig Jahrestickets für 365 Euro anbieten, Mannheim will Knotenpunkte einführen, an denen per LKW angelieferte Waren auf Elektrofahrzeuge umgeladen werden, und in Essen sollen die Bustakte erhöht werden. Für die bei der Tagesschau zusammengefassten Aktionen erhalten die Modellstädte vom Bund mehr als 125 Millionen Euro. Fünfte Stadt im Pool ist Herrenberg in Baden-Württemberg. Zeit Online kritisiert, dass es statt solcher Leuchtturmprojekte eher flächendeckender Strategien bedürfe.

Kommentar, 3 Minuten Lesezeit
emoji

Merkel kündigt PKW-Maut in dieser Legislaturperiode an

mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einem Bürgerdialog in Jena zum Thema Europa angekündigt, dass wohl noch in dieser Legislaturperiode eine PKW-Maut in Deutschland eingeführt werden soll. 2013 hatte dies die CSU im Wahlkampf vorangetrieben; deutsche Autofahrer sollen über eine Ermäßigung bei der KFZ-Steuer die Maut zurückerstattet bekommen. Kritiker, beispielsweise bei den Grünen, halten die Maut für antieuropäisch und haushalterisch unsinnig, fasst das ZDF zusammen.

Bericht, 4 Minuten Lesezeit
emoji

Tropenzecken in Deutschland entdeckt

mehr

In Deutschland hat der Fund mehrerer Tropenzecken Fachleuten Sorge bereitet. Zwar wurden nur sieben solcher Zecken bisher an Nutztieren gefunden, dennoch glauben Wissenschaftler, dass die Gefahr einer deutlich größeren Ausbreitung besteht. Auch das ungewöhnlich warme Wetter könnte für einen Teil des Anstiegs verantwortlich sein, schreibt Spiegel Online

Bericht, 2 Minuten Lesezeit
emoji

Bundesrechnungshof rügt Elektroautoprämie

mehr

Der Bundesrechnungshof kritisiert den hohen Einfluss der deutschen Autoindustrie auf die Einführung einer Elektroautoprämie. Besonders kritisiert die Behörde laut dpa/hier im Ticker, dass die Autobranche ihren Anteil herunterfahre und stattdessen auf Steuergelder zur Gegenfinanzierung setze. Der Rechnungshof bemängelt zudem, dass die Prämie ihr Ziel von rund 300.000 Neufahrzeugen bis Mitte 2019 verfehlen wird.

Bericht, 2 Minuten Lesezeit
emoji

Altmaier will Energiewende mit Aktionsplan vorantreiben

mehr

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will mit einem „Aktionsplan Stromnetz“ den Ausbau der Stromnetze und den Fortschritt der Energiewende voranbringen. Unter anderen sollen Planungsverfahren für manche Ausschreibungsarten verkürzt werden, außerdem soll das Vorschlagrecht der Bundesländer für Alternativplanungen eingeschränkt werden, fassen die klimareporter° zusammen.

Bericht, 4 Minuten Lesezeit

Meinung am Mittwoch: Schießt mehr Wölfe!

In Sachsen und Sachsen-Anhalt drängen CDU-Politiker auf weniger Schutz für Wölfe.

Sie wünschen sich nach einem Treffen in Dresden verbindlichere Aussagen vom Bund zum Zustand der Wolfspopulationen. Der sächsische CDU-Fraktionschef Kupfer will auffälligere Tiere schneller schießen lassen. Mehr Details gibt's beim mdr.

Daily Navigator abonnieren?

Neueste Ausgabe: Greenpeace Magazin 5.18 Artenvielfalt

Neueste Ausgabe: Greenpeace Magazin 5.18 Artenvielfalt

Die Lage ist ernst: Die Insekten verschwinden aus unserer Umwelt und mit ihnen viele Vögel, Fische und Pflanzen. Warum auch wir die Artenvielfalt zum Überleben brauchen, zeigen wir in unserer neuen Ausgabe: Ein Jahr nach der Krefelder Studie über den drastischen Insektenschwund in Deutschland gehen wir der Frage nach, was wahrer Reichtum ist – und wie wir ihn erhalten können.

Artenvielfalt – 5.18

Wöchentlichen Newsletter bestellen?

Nachrichten

Karriere in grün
/
13.Aug 2018

Wie wir mit Hightech in der mon­go­li­schen Wildnis forschen – und die Technik versagt

Wie wir mit Hightech in der mongolischen Wildnis forschen – und die Technik versagt

Zwei Monate in der Wildnis überleben und forschen: Drei junge Wissenschaftlerinnen zählen bedrohtes Rotwild in der Mongolei. Damit wollen sie überprüfen, ob die Population sich erholt. Doch das Gelände ist unwegsam, die Möglichkeiten des Forschungsteams sind begrenzt. Da ist es gut, eine Drohne für Luftaufnahmen der Tiere dabeizuhaben. Doch dann stürzt das Fluggerät ab.

Satire
/
07.Aug 2018

Amazon-Werbung: Retour direkt in die Tonne

Amazon-Werbung: Retour direkt in die Tonne

Alles so schön billig hier! Und so bequem. Amazon lockt mit immerwährender Verfügbarkeit. Und was nicht gefällt? Geht zum Nulltarif zurück. Günstig ist das nur auf den ersten Blick. Denn der Onlinehändler lässt Retouren im großen Stil vernichten. Wir haben eine seiner Anzeigen dahingehend korrigiert.

Lesestoff
/
10.Aug 2018

Alarm im Garten: Was Sie gegen das In­sek­tenster­ben tun können

Alarm im Garten: Was Sie gegen das Insektensterben tun können

Vor einem Jahr zeigten Krefelder Forscher, dass das Artensterben auch bei uns angekommen ist. Aber was kann die Gesellschaft, was kann der einzelne Mensch tun? In ihrem neuen Buch erklären der Forscher Andreas Segerer und die Autorin Eva Rosenkranz die Hintergründe des Insektensterbens und wie man ein Teil der Lösung werden kann. 

Neue Ausgabe
/
August 2018

Wahrer Reichtum – Warum wir jetzt lernen müssen, die Natur mit anderen Augen zu sehen

Wahrer Reichtum – Warum wir jetzt lernen müssen, die Natur mit anderen Augen zu sehen

Die Lage ist ernst: Die Insekten verschwinden aus unserer Umwelt und mit ihnen viele Vögel, Fische und Pflanzen. Warum auch wir die Artenvielfalt zum Überleben brauchen, zeigen wir in unserer neuen Ausgabe: Ein Jahr nachdem Krefelder Forscher weltweit Schlagzeilen mit dem Nachweis gemacht haben, dass die Zahl der Fluginsekten dramatisch sinkt, gehen wir der Frage nach, was wahrer Reichtum ist – und wie wir ihn erhalten können.

Mehr davon? Schauen Sie in unserem Nachrichten-Archiv vorbei.
Weiterlesen

Ihr Fleisch und
sein Gemüse

Eine Köchin, die Biofleisch produziert. Ein Veganer, der Fertigprodukte verkauft. Zwei Leute, ein Ziel: die Menschen besser zu ernähren. Über den richtigen Weg streiten Sarah Wiener und Jan Bredack

Weiterlesen

Um­welt­zer­stö­rung
in der Kunst

Das Kunstfestival „Triennale der Photographie Hamburg“ greift die zentralen Fragen unserer Zeit auf: Wann ist die Belastungsgrenze für Natur und Gesellschaft erreicht? Was müssen wir ändern?

Weiterlesen

À la Saison

Greenpeace Magazin - Saison: Wundersame Weinbeere

Wundersame Weinbeere

Die Tafeltrauben hängen zu hoch? Egal. Trinken Sie Wein! So wie Jesus. Oder Baudelaire. Oder alle anderen. Wo wir da hinkommen? In die künstlichen Paradiese.

Greenpeace Magazin - Saison: À la Saison – Heldenhafte Heidelbeere

À la Saison – Heldenhafte Heidelbeere

Im Märchenwald nervt sie kleine Menschen und andere Zwerge. Im echten Leben aber hat sie Superkräfte, die sogar essbar sind. Auf, auf und davon!

Greenpeace Magazin - Saison: À la Saison – Ehrwürdige Erdbeere

À la Saison – Ehrwürdige Erdbeere

Von Asterix bis '68 probt diese Rote die Revolte – und hat ein saftiges Geheimnis. Welches? Merken Sie sich erstmal die Parole der Saison: Erdbeerfelder für immer!

Das Monster
im Meer

Wie U-Boote mit Nuklearwaffen den
Westen Schottlands prägen

Weiterlesen

Geht doch!

Greenpeace Magazin - Geht doch: An die große Glocke damit

An die große Glocke damit

Deutschland: Aldi Süd nimmt Ausbeuter-Erdbeere aus dem Regal

Greenpeace Magazin - Geht doch: Zurück für die Zukunft

Zurück für die Zukunft

Bayern: Gelungenes Comeback der Wildkatze

Greenpeace Magazin - Geht doch: Gutes statt Plastik

Gutes statt Plastik

Großbritannien: Queen Elisabeth geht mit gutem Beispiel voran