Jetzt abonnieren Magazinarchiv durchsuchen

Greenpeace Magazin Ausgabe 3.15

Zu wenig Giftexperten

Obwohl es für Toxikologen reichlich zu tun gäbe, wird dieses Fach sträflich vernachlässigt. „Das führt zu gefährlichen Lücken im Gesundheits- und Umweltschutz“, warnte kürzlich die Gesellschaft für Toxikologie. Sie fordert, dass jede Universität über eine toxikologische Forschungseinrichtung verfügen müsse. Der Niedergang der Giftkunde ist seit 40 Jahren zu beobachten. Seither werden aufgrund knapper Etats immer mehr Institute geschlossen, obwohl neue Aufgabengebiete hinzukommen wie etwa die Risikoabschätzung bei der Nanotechnologie, die Gesundheitsgefahren durch Feinstaubpartikel oder durch hormonähnliche Stoffe in Lebensmitteln.