AGB

 1. Allgemeines

1.1. Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Onlineshops: „Greenpeace Magazin warenhaus“ auf www.greenpeace-magazin.de -nachfolgend „GP-Warenhaus“ genannt-.

1.2. Wir sind die Anbieter des GP- Warenhauses:
GREENPEACE Media GmbH
Greenpeace Magazin
Große Elbstraße 145 d 22767 Hamburg
Telefon: 040/808 12 80 80
Fax: 040/808 12 80 99
E-Mail: warenhaus@greenpeace-magazin.de
Web: www.greenpeace-magazin.de

2. Im GP-Warenhaus einkaufen

2.1. Ihre Registrierung zu unserem Webshop erfolgt kostenlos. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten benötigen wir für die Abwicklung Ihrer Beststellung.

2.2. Sie geben erst dann ein verbindliches Angebot zum Kauf eines Artikels ab, wenn Sie das Feld „Kaufen“ anklicken. Bevor Sie dieses Feld anklicken, können Sie Ihren Bestellvorgang jederzeit abbrechen oder ändern. Wenn der von Ihnen ausgewählte Artikel verfügbar ist, erhalten Sie eine Email, mit der wir Ihr Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages annehmen und Sie über die weitere Abwicklung informieren.

2.3. Ist der von Ihnen bestellte Artikel nicht verfügbar, erhalten Sie eine entsprechende Email.

3. Auslieferung, Versandkosten

3.1. Wir versenden die gekaufte Ware binnen 5 Werktagen nach Eingang der Bestellung. Wenn sich die Lieferung um mehr als vier Wochen verzögert, haben Sie das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Etwaig bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen in diesem Fall.

3.2. Wir liefern bei Bestellungen innerhalb Deutschlands per DHL und berechnen Ihnen hierfür eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5,50 Euro. Für die Lieferung einzelner Greenpeace Magazine oder Ratgeber berechnen wir Ihnen eine Versandkostenpauschale von 2,50 Euro. Ab einem Bestellwert von 80 Euro ist der Versand innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

3.3. Für Lieferungen ins Ausland (Päckchen bis 2 kg) berechnen wir folgende Versandkostenpauschalen:
EU: € 10,-
Schweiz: € 15,-
Restliche Welt: € 20,-

Bei Paketen berechnen wir die tatsächlichen Portokosten.

3.4. Für Greenpeace Magazine:
1 Magazin € 5,-
2 bis 3 Magazine € 8,-
Bei mehr als 3 Magazinen berechnen wir gemäß 3.3.

Sonderkosten, wie etwa Einfuhrsteuern, Zoll, usw. die aufgrund von Lieferungen ins Ausland entstehen können, sind allein von Ihnen zu klären und zu tragen.


4. Preis, Zahlung und Eigentumsvorbehalt

4.1. Sofern nichts Gegenteiliges vereinbart wird, gelten die in unserem GP-Warenhaus angegebenen Preise, sie enthalten die jeweils zum Datum des Kaufs geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Kosten für den Versand werden gesondert berechnet. Etwaige landesübliche Einfuhrumsatzsteuern etc. sind von Ihnen zu tragen.

4.2. Der Kaufpreis zzgl. der Versandkosten ist fällig mit Abschluss des Kaufvertrages. Die Zahlungsmöglichkeiten werden während des Bestellvorgangs angezeigt.

4.3. Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt; erst mit der vollständigen Bezahlung der bestellten Artikel geht das Eigentum auf Sie über.

 

5. Greenpeace Magazin-App

5.1.  Zur Nutzung der App ist eine Registrierung erforderlich. Der Nutzer verpflichtet sich, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben bei seiner Anmeldung zu tätigen sowie etwaige Änderungen seiner Daten uns mitzuteilen. Für fehlerhafte Informationen und die sich daraus ergebenden Folgen ist allein der Nutzer verantwortlich.

Nach Ausfüllen der Eingabemaske wird ein entsprechendes Nutzerprofil auf unseren Servern hinterlegt. Nachdem der Nutzer die App des Greenpeace Magazins für iOS oder Android heruntergeladen hat, ist es ihm möglich, sich innerhalb der App mit der hinterlegten E-Mailadresse und des Passwortes anzumelden, um Ausgaben lesen zu können.

Das Zugangspasswort muss geheim gehalten werden und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Erlangt der Nutzer Kenntnis vom Missbrauch seiner Zugangsdaten, so hat er uns unverzüglich davon zu unterrichten. Bei Missbrauch sind wir berechtigt, den Zugang zur App zu sperren. Der Nutzer haftet für einen von ihm zu vertretenden Missbrauch.

5.2.   Nach Herunterladen der App bestehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur entgeltpflichtigen Nutzung der App:

Der Nutzer wählt innerhalb der App die Möglichkeit, eine oder mehrere Einzelausgaben des Greenpeace Magazins herunterzuladen. Die Abwicklung des Kaufs erfolgt dann als In-App-Kauf über den Bezahldienst des jeweiligen Anbieters (Google Play, iTunes).

Alternativ erwirbt der Nutzer über unsere Website ein App-Abonnement, das es ihm ermöglicht, die von dem Abonnement erfassten Ausgaben zu lesen, ohne dass gesonderte Kosten neben den im Rahmen des Abovertrages mit uns vereinbarten Kosten erhoben werden.

Soweit der Nutzer ein kostenloses Testabo (zwei Ausgaben gratis) abgeschlossen hat, wird der Account für zwei kostenlose App-Ausgaben freigeschaltet. Es steht dem Nutzer dann nach Ablauf des Testabos frei, in ein entgeltpflichtiges Abonnement zu wechseln.

5.3. Für das Herunterladen der App über eine Vertriebsplattform (etwa iTunes oder Google Play) sowie für die dortigen gegebenenfalls vorgegebenen Zahlungsmodalitäten und anfallenden Kosten gelten ausschließlich die Preise sowie die Verkaufs- und Nutzungsbedingungen des Betreibers dieser Vertriebsplattform.

Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, dass bei ihm die technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Leistungen des Anbieters geschaffen werden, insbesondere im Hinblick auf die eingesetzte Hardware sowie sonstige Betriebssoftware, die Verbindung mit dem Internet und sonstigen Mobilfunkdiensten.

5.4. Die Datenkommunikation über das Internet oder über Mobilfunknetze kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Daher übernehmen wir keine Gewähr für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Leistungen.

Unsere Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt; es sei denn, es handelt sich um die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
 

6. Widerruf, Widerrufsformular, Rücksendekosten

6.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren bzw. die letzte Ware einer einheitlichen Bestellung über mehrere Waren, die getrennt geliefert werden bzw. die letzte Teilsendung oder das letzte Stück einer Bestellung einer Ware, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird bzw., im Falle eines Vertrages zu regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festen Zeitraum hinweg, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Greenpeace Media GmbH Greenpeace Magazin, Große Elbstraße 145d, 22767 Hamburg, Fax: 040/808 12 80 99, E-Mail: warenhaus@greenpeace-magazin.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (Formulierungshilfe für den Widerruf), das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten der Rücksendung berechnen sich etwa wie folgt:

Preisübersicht für das DHL Paket'
Gewicht        Maximalmaße           Filial-Preis**     Online-Preis**
bis 2 kg        60 x 30 x 15 cm         ----                   -4,99 EUR
bis 10 kg     120 x 60 x 60 cm*      6,99 EUR         5,99 EUR
bis 20 kg     120 x 60 x 60 cm       11,99 EUR1      10,99 EUR1
bis 31,5 kg  120 x 60 x 60 cm       13,99 EUR1     12,99 EUR1

* max. Gurtmaß (=L + 2xB + 2xH) für DHL Pakete bis 10 kg: 300 cm.
** Alle Preise sind Endpreise und nach UStG umsatzsteuerfrei, soweit zu den einzelnen Preisangaben nicht Abweichendes angegeben ist. 1 Inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht
• bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
• bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
• bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Ende der Widerrufsbelehrung

6.2 Widerrufsformular
 
Sie können für den Widerruf das nachfolgend abgebildete Widerrufsformular verwenden ( Link)
 
Greenpeace Media GmbH
Greenpeace Magazin
Große Elbstraße 145d 22767 Hamburg
Fax: 040/808 12 80 99
E-Mail: warenhaus@greenpeace-magazin.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)
(1)_____________________________
(2)_____________________________
(3)_____________________________
(4)_____________________________
(5)_____________________________
Bestellt am ____________________ (*)/erhalten am ____________________ (*)
________________________(Ihr Name)
________________________(Straße, Hausnummer)
________________________(PLZ, Ort)
______________(Datum)
Ihre Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)
(*) Unzutreffendes streichen


7. Gewährleistung, Haftungsbeschränkungen


7.1. Wir haften für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Haftung nicht gemäß den nachfolgenden Regelungen ausgeschlossen oder beschränkt ist. Eine Abtretung entsprechender Ansprüche ist ausgeschlossen.

7.2. Bei Textil- und Druckprodukten gilt folgende Haftungsbeschränkung: Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen im Prospekt oder auf unserer Internetseite und der gelieferten Ware sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar. Es wird bei Textilien keine Haftung für Mängel übernommen, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind.

7.3. Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß sowie bei Schäden, die nach dem Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel oder aufgrund besonderer äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind.

7.4. Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns beruhen.

7.5. Wir haften nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Warenhauses.

7.6. Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Greenpeace Media GmbH, soweit Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

8.2. Gerichtsstand für beide Seiten ist, soweit dies zulässig vereinbart werden kann, Hamburg, Deutschland.

8.3. Soweit dies gesetzlich zulässig vereinbart werden kann, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Hinweis:
Die Europäische Kommission stellt (voraussichtlich ab dem 15.02.2016) unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

drucken 
Downloads:  Greenpeace_Media_AGB   Widerrufsformular