Ausgabe 4.99

Der große Raubzug - 4.99

Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL Ob im Kosovo

TRAUMA
Geschundene Seelen Psychologen versuchen, die Opfer von Kriegen und Gewalt zu heilen. Obwohl die Erfahrung zunimmt, bleibt die Therapie ein langwieriger und schwieriger Prozeß
ALPTRÄUME Das erlebte Grauen kehrt bei Traumatisierten oft überfallartig zurück. Mühsam spinnen Ärzte einen dünnen Faden des Vertrauens
BEDROHT IN DEUTSCHLAND Ein Bosnier floh nach seiner Lagerhaft in die Bundesrepublik und schildert seinen Kampf gegen die Ausländerbehörden
INTERVIEW Trauma-Experte Søren Buus Jensen, Chef der Psychiatrie am Uni-Krankenhaus Glostrup in Kopenhagen, über die Möglichkeiten der Therapie


MAGAZIN 
GEN-FOOD Prinz Charles sagt Nein
BÄREN Altersheim für ausgediente Zirkustiere
FAST FOOD Die neuen Tricks der Dosenindustrie
PALLAS Die unendliche Affäre vor Amrum
Der Vorreiter Ein Händler verzichtet auf Gen-Food
ROT-GRÜN Auch ohne selbstgemachte Pannen bliebe Umweltminister Trittin der Buhmann der Nation

BANGLADESCH Das Ex-Topmodel Bibi Russell macht Mode für die Welt - und rettet die bengalischen Weber
SONNE, MOND UND STERNE Eine Ausstellung in Essen zeigt den Weg von der Kohle zur Solarenergie
OSZE Wie Europa nach Bürgerkrieg und Verfolgung Stabilität schaffen kann: Fallbeispiel Georgien
EINKAUFEN Die Famila-Märkte gehen voran und nehmen genmanipulierte Lebensmittel aus den Regalen
URAN Noch mehr Akw-Brennstoff aus Gronau

NEWS
Umweltschäden auf dem Balkan
Greenpeace gewinnt vor dem Verfassungsgericht
Frisieren an der Bauern-Studie
Wahnsinn unter Wasser
Gift für die Armen
Fatale Aufholjagd;
CO2-Eisberge auf dem Meeresgrund
Krebskranke Krebse
Gentech-Landbau nicht zukunftsfähig
Asyl-Ausstellung
Japan tötet jährlich Zigtausende Delphine
Magnete reinigen ölverschmutzte Vögel
1998 - Jahr der Katastrophen
Biogeschirr
Zitat von Chris Gibson-Smith
Zitat von Christoph Then

RUBRIKEN
PANORAMA Greenpeace-Aktionen in aller Welt
Nachgehakt
NEUE SERIE: VERLORENER REICHTUM Gen-Mais Manipulationen am Erbgut schädigen die Natur
MAIS Vor 5000 Jahren entwickelten die Mayas im heutigen Mexiko eine der erfolgreichsten Getreidearten der Welt