DPA Ticker

Dominic Raab - Boxer und Politiker mit großem Ehrgeiz

London (dpa) - Der 46 Jahre alte Jurist Dominic Raab gilt als ein Politiker mit großen Ambitionen. Ihm wird nachgesagt, es in der Regierung bis ganz nach oben schaffen zu wollen. Nun vertritt er Premierminister Boris Johnson, der wegen seiner Coronavirus-Infektion auf einer Intensivstation in einem Londoner Krankenhaus liegt. Raab ist ein strammer Brexit-Anhänger und war als Minister im Jahr 2018 einige Monate für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zuständig. Er trat aus Protest gegen die Brexit-Pläne zurück; damals war noch Theresa May Premierministerin. Als Johnson schließlich Regierungschef wurde, ernannte er Raab 2019 zum Außenminister. Großes Interesse hat der Jurist am Nahen Osten. Der Experte für Internationales Recht mit Abschluss der Universität Cambridge arbeitete zunächst für eine Anwaltsfirma in London. 2006 trat er ins Außenministerium ein. Seit 2010 sitzt der Konservative für den südlich von London gelegenen Wahlkreis Esher and Walton im Parlament. In seiner Freizeit boxt Raab gerne, er hat zudem einen schwarzen Gürtel in Karate. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Auch unfreiwillig machte Raab Schlagzeilen. So behauptete eine Zeitung, sie habe eine seiner Mitarbeiterinnen als Escort-Dame entlarvt, die sich mit unseriösen Geschäften heimlich etwas dazuverdiene. Bei einem Treffen mit einem Undercover-Journalisten verriet sie angebliche Macken ihres Chefs. Demnach bestelle Raab jeden Mittag Chicken-Caesar-Sandwich mit Speck. Die Mitarbeiterin verlor Berichten zufolge ihren Job. Raab sagte später, die Frau brauche Hilfe. Ihn habe am meisten die Behauptung über seine Essgewohnheiten geärgert: Er esse gar nicht jeden Tag dasselbe.

Jahresabo inkl. Prämie ab

32,50 €

Die Welt besser machen!

Wie, steht im Greenpeace Magazin.

Jetzt Abonnieren