DPA Ticker

Ministerien und Branche planen Spitzentreffen zu Elektro-Ladesäulen

Berlin (dpa) - Beim Ausbau des Ladesäulennetzes für E-Autos wollen Bund und Branche aufs Tempo drücken. «Ein Spitzengespräch zum Thema Ladesäulen zwischen Bundesverkehrsministerium, Bundeswirtschaftsministerium und der Branche ist derzeit in Planung», teilte das Verkehrsministerium am Freitag in Berlin auf Anfrage mit. Zu Details wollte ein Sprecher zunächst keine Angaben machen. Er verwies darauf, dass das Thema «bei vielen fachlichen Treffen (...) auf der Agenda» stehe.

Als Beispiele nannte er die «Konzertierte Aktion Mobilität», bei der sich seit Ende 2019 Politik und Autobranche regelmäßig austauschen, oder das Treffen zur Zukunft von Nutzfahrzeugen am vergangenen Mittwoch.

Die Chefin des Branchenverbandes VDA, Hildegard Müller, hatte im Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Freitag) eine Konferenz mit Bund, Ländern und Kommunen sowie Vertretern weiterer Branchen gefordert.

Jahresabo inkl. Prämie ab

35,50 €

Deutschlands größtes Umweltmagazin

Fundiert. Konstruktiv. Unabhängig.

Jetzt Abonnieren