Greenpeace Magazin Ausgabe 6.01

Umweltwettbewerb: Mission possible

Im September 2002 werden in Johannesburg wieder viele Erwachsene auf einem weiteren Gipfeltreffen über Maßnahmen zum Klimaschutz verhandeln.

Aber auch Kinder und Jugendliche sollten sich Gedanken machen, wie das Klima geschützt, Energie effizient genutzt und natürliche Ressourcen geschont werden können. So will es das Bundesumweltministerium, das mit dem Zeitbild-Verlag den Wettbewerb „Mission: possible – Kämpft für die Umwelt“ gestartet hat; teilnehmen können junge Leute von zwölf bis 19 Jahren. Unterstützt wird die Aktion von Jugend- und Umweltverbänden sowie der zur Zeit populärsten deutschen Pop-Band „No Angels“. Der Gewinner fliegt selbst zum Johannesburg-Gipfel. Noch bis zum Mai des kommenden Jahres können Vorschläge eingereicht werden – das können konkrete Projekte sein oder auch kreative Ideen. Wer mitmachen will, findet weitere Informationen im Internet unter www.mission-umwelt.de.