Nachrichten

Die Wurst ist die Zigarette der Zukunft

Die Wurst ist die Zigarette der Zukunft

Markus Keller, Deutschlands erster Professor für vegane Ernährung, erzählt im Interview, warum die vegane Lebensweise mehr ist als nur ein Trend. Und was das für Fleischesser bedeutet. 

Weiterlesen
Donnerstag, 19. Juli 2018

Daily Navigator: Ern­te­aus­fäl­le „exis­tenz­be­dro­hend“, Fleisch ruiniert das Klima und die Tankstelle der Zukunft

neue Zahlen, aktuelle Gutachten und frische Ideen stehen heute im Mittelpunkt des Navigators. Da ist zum einen eine Studie von Agrarkritikern, die ein verheerendes Klimazeugnis für die Herstellung von Fleisch und Milch ausstellt und da ist zum anderen Kritik am kürzlich diskutierten Gutachten für die Bundesregierung zu den umstrittenen belgischen AKW-Meilern.

Mehr auf die Zukunft gerichtet sind da die Arbeit der Jugendlichen, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolvieren oder der Menschen, die sich Gedanken über die Tankstellen der Zukunft machen. Auch sie finden heute ihren Platz in unserem Nachrichtenüberblick.

Damit machen wir uns Gedanken um die unmittelbare Zukunft und sind morgen zurück. Bis dahin!

Das Team vom Navigator

Mehr
emoji

Bauernverband beklagt Ernteausfälle

mehr

Der Bauernverband hat erneut vor Ernteausfällen durch die extreme Hitze gewarnt. Inzwischen seien auch Grasernte und Tierzucht betroffen, die Situation habe ein „existenzbedrohendes Ausmaß“, sagte Verbandspräsident Joachim Rukwied. Er forderte laut Wirtschaftswoche Finanzhilfen für die Bauern.

Bericht, 2 Minuten Lesezeit
emoji

Studie: Fleisch und Milch ruinieren das Klima

mehr

Die weltweite Agroindustrie trägt laut einer neuen Studie deutlich mehr zum Klimawandel bei als bisher gedacht. Rund 15 Prozent des Klimawandels seien auf diese Branche zurückzuführen und die größten Fleisch- und Milchkonzerne seien für CO2-Emissionen auf dem Niveau von Ölmultis wie Shell oder ExxonMobil verantwortlich. Das geht zumindest aus Ergebnissen der Umweltorganisation Grain und des agrarkritischen Thinktanks „Institute für Agriculture and Trade Policy“ hervor, zusammengefasst bei der taz.

Bericht, 3 Minuten Lesezeit
emoji

Kritiker: Autoren von Tihange-Gutachten befangen

mehr

Es gibt Kritik am Gutachten der Reaktorsicherheitskonferenz, das den belgischen Reaktoren Doel-3 und Tihange-2 bescheinigt hatte, trotz Tausender Risse in den Druckbehältern sicher zu sein. In dem erstellenden Gremium hätten auch Vertreter der Atombranche gesessen, die sich, anders als sonst üblich, nicht wegen Befangenheit aus dem Erstellen des Gutachtens zurückgezogen hatten. Für Grünen-Politiker ist das Anlass zur Kritik, aufbereitet beim Deutschlandfunk.

Bericht mit Audioclip, 4 Minuten Laufzeit
emoji

So läuft ein Freiwilliges Ökologisches Jahr

mehr

Wer nach der Schule zur Berufsorientierung eine Pause einlegen will, kann neben bekannteren Alternativen auch ein FÖJ einlegen, ein „Freiwilliges Ökologisches Jahr“. Was das genau heißt, hat sich die Deutsche Welle angeschaut. Dort hat Karin Jäger FÖJler bei ihrer Arbeit begleitet.

Reportage, 5 Minuten Lesezeit
emoji

Wie könnte die Tankstelle der Zukunft aussehen?

mehr

„Klo, Kaffee, Kippen, weiterfahren“: So lautet die Formel zu Beginn einer Folge „Hintergrund“ im Deutschlandfunk über das aktuelle Erlebnis vieler Autofahrer an deutschen Autobahnraststätten. Die Sendung geht der Frage nach, wie sich im Zuge der zunehmenden Elektrifizierung des hiesigen Fuhrparks auch die Tankstellen der Zukunft verändern werden. Nahe Basel entstehe beispielsweise bereits eine Ladestation mit Büros, Dienstleistungen und Gewerbe.

Hintergrund mit Audioclip, 19 Minuten Laufzeit

Denkzettel am Donnerstag: Warum sind wir auswärts mit Bio so lasch?

Daheim achten viele auf die Qualität ihrer Lebensmittel, wer auswärts ist, ist deutlich großzügiger mit sich und den eigenen Standards. Warum ist das so?

In der Zeit-Serie 10 nach 8 schreibt Kulturwissenschaftlerin Stella Hombach, wie sie beim Brunch mit Freunden im Café über die Herkunft der Milch hinwegschaue oder dass es ihr beim Bäckerkuchen schwerfalle, nach der Qualität der Eier zu fragen. Mit einigen interessanten Links geht sie der Frage nach, woher dieser „Bio-Eskapismus“ stammt und was sie dagegen tun könnte.

Daily Navigator abonnieren?

Wöchentlichen Newsletter bestellen?

Neueste Ausgabe: Greenpeace Magazin 4.18 Veganer

Neueste Ausgabe: Greenpeace Magazin 4.18 Veganer

Was auf den Tellern landet, ist politisch. Was wir essen, wirkt sich darauf aus, wie unsere Landschaften aussehen, wie es der Artenvielfalt und dem Klima ergeht – und natürlich uns selbst. Und: Es ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die besten Karten im Poker um den nachhaltigsten Speiseplan haben, so heißt es, die Veganer auf der Hand. Höchste Zeit also, sich die reine Pflanzenküche genauer anzusehen. Ein Essen Spezial über Veganismus.

Zur Ausgabe

Nachrichten

Pestizide
/
12.Jul 2018

Neue In­sek­ten­gif­te auf deutschen Äckern

Neue Insektengifte auf deutschen Äckern
Kaum hat die Europäische Union drei bienengefährliche Pestizide verboten, steht schon ihr Ersatz bereit. In Deutschland könnten die neuen Pflanzenschutzmittel bereits diesen Sommer auf den Markt kommen.
Tierwürde
/
03.Jul 2018

Luxemburg folgt der Schweiz und verankert Tierwürde im Gesetz

Luxemburg folgt der Schweiz und verankert Tierwürde im Gesetz
Luxemburg verabschiedete im Juni als zweites Land nach der Schweiz ein Gesetz, das Tieren eine Würde zugesteht, die es zu achten gilt. Tierschützer sind skeptisch, ob das auch die konkreten Lebensbedingungen von Tieren verbessert.
Grundrechte
/
06.Jul 2018

Neue Po­li­zei­ge­set­ze – was droht uns da?

Neue Polizeigesetze – was droht uns da?
Bayern hat sie schon, Nordrhein-Westfalen will sie: Die drohende Gefahr findet als Rechtsbegriff zurzeit Eingang in die neuen Polizeigesetze der Bundesländer. Der Protest dagegen treibt die Menschen massenhaft auf die Straße, die nächste Großdemonstration steht schon an – diesen Samstag in Düsseldorf.
Verkehrswende
/
28.Jun 2018

Ver­kehrs­ex­per­te Strö­ßen­reu­ther: „Ohne Au­to­fah­rern weh zu tun, geht es nicht“

Verkehrsexperte Strößenreuther: „Ohne Autofahrern weh zu tun, geht es nicht“
Der Anfang vom Ende des Verbrennungsmotors? Der Berliner Senat hat ein neues Mobilitätsgesetz beschlossen und damit bundesweit ein Signal für eine fahrrad- und klimafreundliche Verkehrswende gesetzt. Andere Städte folgen dem Beispiel der Hauptstadt.
Mehr davon? Schauen Sie in unserem Nachrichten-Archiv vorbei.
Weiterlesen

Wat mutt, datt mutt.
Oder?

Süße Kutter, nette Leute: Krabbenfischerei im Nationalpark Wattenmeer wirkt ganz harmlos. Doch Naturschützer sehen das ein bisschen anders

Weiterlesen

À la Saison

Greenpeace Magazin - Saison: À la Saison – Heldenhafte Heidelbeere

À la Saison – Heldenhafte Heidelbeere

Im Märchenwald nervt sie kleine Menschen und andere Zwerge. Im echten Leben aber hat sie Superkräfte, die sogar essbar sind. Auf, auf und davon!

Greenpeace Magazin - Saison: À la Saison – Ehrwürdige Erdbeere

À la Saison – Ehrwürdige Erdbeere

Von Asterix bis '68 probt diese Rote die Revolte – und hat ein saftiges Geheimnis. Welches? Merken Sie sich erstmal die Parole der Saison: Erdbeerfelder für immer!

Der
globale Nager

Reisefreudig, anpassungsfähig: Die Ratte ist das Mottotier der Gegenwart. Hier erklärt sie uns, was sie auszeichnet

Weiterlesen

Die
Retterin der
Meere

Sylvia Earle ist eine Legende der Ozeanforschung und kämpft für den Schutz der Meere. Wir haben sie gefragt, wie er gelingen kann und warum Tauchen auch ein Sport fürs Alter ist

Weiterlesen

Glo­ba­li­sie­rungs­geg­ner:
Zustand kritisch

Einst war sie groß und neu. Heute müht sich die Antiglobalisierungsbewegung, richtig wahrgenommen zu werden

Weiterlesen

Miese
Masche

Nylonstrümpfe sind Teil des Schönheitsideals der westlichen Welt. Das hat Folgen – auch ökologische

Weiterlesen

Geht doch!

Greenpeace Magazin - Geht doch: Zurück für die Zukunft

Zurück für die Zukunft

Bayern: Gelungenes Comeback der Wildkatze

Greenpeace Magazin - Geht doch: Gutes statt Plastik

Gutes statt Plastik

Großbritannien: Queen Elisabeth geht mit gutem Beispiel voran

Greenpeace Magazin - Geht doch: Verbieten erlaubt

Verbieten erlaubt

Kanada: Grizzlybären dürfen nicht mehr gejagt werden