Ausgabe 4.22

Hunger und Flucht

Krisen wie aktuell im Südsudan, in Venezuela, im Libanon oder der Ukraine – Hunger, Krieg, Armut, Umweltzerstörung und Klimawandel – verstärken einander und treiben Hunderte Millionen Menschen in die Flucht. Wir blicken auf das Leid jenseits der Abendnachrichten, diskutieren Ursachen und Lösungen und zeigen, dass es kein unabwendbares Schicksal sein muss, wenn so vielen Menschen nur noch Angst und Verzweiflung bleiben – und vom Reichtum der Welt höchstens ein paar Krümel

Inhalt

© Lemrich© Lemrich
Wegweiser

Vier Menschen, die uns voranbringen: sie bauen Lego-Rampen, stärken Geflüchtete, waschen Windeln für die Umwelt und designen gegen Hunger

Teil 1

Hunger und Flucht

© Peter Caton© Peter Caton
Schlaglicht Südsudan

Zwischen Konflikten, Korruption und dem Grauen wiederkehrender Überschwemmungen

© Marlena Waldthausen© Marlena Waldthausen
Kompetenzzentrum

Die Fachleute Stig Tanzmann und Julia Steets sprechen über Hunger, Flucht und die Fehler des globalen Nordens

Was Hunger anrichtet

Nichts zu essen – wie das auf Körper und Psyche wirkt, erklärt die Chefin von Ärzte ohne Grenzen Deutschland

Raus aus Afghanistan

Eine junge Frau und ihr herausfordernder Start in ein neues Leben in Bremen

© Carsten Raffel© Carsten Raffel
Verlorene Heimat

Eine Weltkarte der Fluchtrouten und ihrer Ursachen

© Nicolo Filippo© Nicolo Filippo
Schlaglicht Venezuela

Millionen Menschen fliehen aus dem gescheiterten südamerikanischen Staat

An der biologischen Uhr gedreht

Die EU-Agrarlobby torpediert vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs Reformen

Welt des Weizens

Der Krieg, die Kornkammern und der Handel – eine Infoseite

© Maria Klenner© Maria Klenner
Schlaglicht Libanon

Der Krise etwas entgegensetzen – mit ökologischem Landbau

Und jetzt?

Menschen in der Not helfen

Rätsel

Den Wissensdurst stillen

Teil 2

Was Sie sonst noch wissen müssen

© Ki Joe Magee© Ki Joe Magee
KI fürs Klima

Künstliche Intelligenz schützt die Umwelt – frisst aber selbst Ressourcen

Minenfeld Ukraine

Putins heimtückische Hinterlassenschaft

Geniale Navigatoren

Mit welchen Sinnen sich Vögel zurechtfinden

Zeitzone

Juli 2002: Der Internationale Strafgerichtshof nimmt seine Arbeit auf

Effizienzwunder

Die EU reformiert das Energieverbrauchslabel

Die Auskunft

Über ökologisches Grün in der Stadt

© Falk Nordmann© Falk Nordmann
Tier auf Sendung

Ausgewilderte Aasliebhaber der Alpen: Bartgeier

© Eric Anders Sky© Eric Anders Sky
Filmreifer Wandel

Die Kino- und Fernsehbranche entdeckt den Klima- und Umweltschutz

Roh und relevant

So lebenswichtig wie giftig: Phosphor

Update

Kann eine Lagune bald Klage einreichen?

© Ina Palacios© Ina Palacios
Fotoreportage

Tierisches Paradies: ein Gnadenhof auf Mallorca

© Klaus Willenbrock© Klaus Willenbrock
À la Saison

Beste Bohne

Hören und Sehen

Von Wald und Wolken

Und nun zum Klima

Hummeln im Hitzestress

Leserbriefe

Vorschau

Impressum

Greenie liegt bei

Folgt frischen Fährten durch den Wald, trefft Eule, Reh und Co. - und erfahrt, wieso Bäume im Stress sind

Weitere Ausgaben

Jahresabo inkl. Prämie ab

35,50 €

Deutschlands größtes Umweltmagazin

Fundiert. Konstruktiv. Unabhängig.

Jetzt Abonnieren