Ausgabe 1.21

Konsum

Was braucht der Mensch wirklich? In unserer neuesten Ausgabe stellen wir die große Frage des Konsums. Wir zeigen Menschen, die lieber das Klima verbessern als das Konsumklima und sich der Logik des Immermehr entziehen.

Inhalt

Teil 1

Konsum

Anfangen mit Aufhören

Braucht man das alles? Nachdenken über Konsum

© Julius Schrank
Generationen-gespräch

Wie hältst du es mit Kaufen? Eine Familie tauscht sich aus

© Doreen Borsutzki
Info: Das kostet die Welt

Ehrlichere Preise für Essen, Mode und Technik

© Hannes Wiedemann
Mehr Zeit statt Zeug

Ökonomin Nina Treu über Wege aus der Wachstumsfalle

Hallo, Politik?

Warum wir endlich ein Lieferkettengesetz brauchen

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

Tipps für weniger Kram und mehr Zufriedenheit

Rätsel

Kleiner Verbrauchs-Check

Teil 2

Was sie sonst noch wissen müssen

© Christian Werner
Verstrahlter Friede

Uranmunition richtet noch lange nach Kriegsende Schaden an

Höllenholz

Portugals Eukalyptusplantagen brennen wie Zunder

Roh & Relevant

Problem-Element Kobalt soll raus aus den Akkus

Wohlan!

Die erste gemeinwohlbilanzierte deutsche Stadt

© Enver Hirsch
Salamitaktik

Was bringt das geplante staatliche Fleischsiegel?

Zeitzone

Januar 2011: „Wir haben es satt!“ startet

© Doug Gimesy
Fotoreportage

Australien sorgt sich nach den Buschfeuern um Koala und Co.

Hören und Sehen

Helden der Tierwelt und Dorfgeschichten

Leserbriefe

Vorschau

Impressum

Für unsere jungen Leserinnen und Leser: Greenie

Pottwal und Oktopus ganz nah: Die Kids-Beilage taucht ab in den größten Lebensraum unseres Planeten – die Tiefsee. Mit Fisch-Bastelei und Preisrätsel

Weitere Ausgaben

Jahresabo inkl. Prämie ab

35,50 €

Die Welt verändern

Wie, steht im Greenpeace Magazin.

Jetzt Abonnieren