DPA Ticker

Experten: Mehr Polizisten mit Migrationshintergrund nötig

Essen (dpa) - In der Debatte um Rassismus im Polizeialltag haben Experten die Einstellung von mehr Polizeibeamten mit Migrationshintergrund angeregt. Eine Überprüfung der Einstellungskriterien und rechtlicher Hürden sei sinnvoll, sagte Ralf Poscher, Direktor am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität in Freiburg, am Mittwoch bei der Vorstellung eines Forschungsprojekts. Um Bewerbern mit Migrationshintergrund bessere Chancen einzuräumen, sei es denkbar, etwa deren Sprachkompetenzen, Erfahrungen mit bestimmten Milieus oder Kulturen «ins Eignungsprofil aufzunehmen».

Die seit Herbst 2019 laufende Untersuchung geht der Frage nach, wie Polizisten im Umgang mit verschiedenen Kulturen, Religionen und Wertvorstellungen aufgestellt sein müssen. Die Studie wird federführend von der Deutschen Hochschule für Polizei und der Universität Freiburg erarbeitet. Klar sei: Das Niveau der Ausbildung für Polizisten in Deutschland falle mit mindestens dreijähriger Dauer und breitgefächerten Inhalten im internationalen Vergleich sehr hoch aus, betonte Poscher.

In der aktuellen Diskussion werde die Polizei hierzulande «viel zu schnell gleichgesetzt» mit den USA, was unangemessen sei: Für die rund 18 000 Polizeibehörden in den USA gibt es dem Experten zufolge keine einheitlichen Standards - auch nicht im Umgang mit Gewalt. Oft würden Polizisten dort nur einige Wochen geschult. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis hatte Proteste in den USA und Europa und auch eine Debatte über Rassismus und Polizeigewalt in Deutschland ausgelöst.

Wie viele Polizeibeamte einen Migrationshintergrund haben, ist unklar. Dieser Punkt werde bei den Bewerbungen nicht erfasst, sagte Soziologin und Projektleiterin Sabrina Ellebrecht. Die Felder Rassismus und Diskriminierung von Minderheiten habe in der polizeilichen Ausbildung einen festen Platz, schilderte Hauptkommissar Dirk Sauerborn. In der zunehmend pluralen Gesellschaft habe die Polizei ihre Ausbildungsinhalte auch in puncto interkulturelle Kompetenzen angepasst.

Mehr zum Thema

MEHR BEITRÄGE

Jahresabo inkl. Prämie ab

35,50 €

Deutschlands größtes Umweltmagazin

Fundiert. Konstruktiv. Unabhängig.

Jetzt Abonnieren