Ausgabe 04.21

Kreisläufe

Jeder Wassertropfen, jedes Element, der ganze Planet – alles zieht seine Kreise. So ist die Natur – restlos perfekt. In dieser Ausgabe kreisen wir die Probleme unseres linearen Weltbildes ein. Dabei gehen wir der Frage auf den Meeresgrund, warum es Leben nicht ohne Tod gibt, verraten, wozu Wasserstoff gut ist, folgen einem Kohlenstoffatom durch Raum und Zeit und zeigen, wie man Mode und ganze Gebäude recycelt. Zum Abschluss drehen wir noch eine Runde auf dem Biohof, denn der ist wirklich: eine runde Sache. Lassen Sie sich inspirieren!

Inhalt

Wegweiser

Vier Menschen, die uns voranbringen: Sie fertigen fairen Schmuck, bringen Klimaschutz in den Supermarkt, schützen Vögel in der Stadt und dämmen die Papierflut im Hausflur ein

Teil 1

Kreisläufe

© StoneCycling
ZIEGEL IM ZYKLUS

Die Menschheit sucht Wege, um zum zirkulären Prinzip der Natur zurückzufinden – etwa mit Backsteinen aus recyceltem Abfall

Rundgang

Auch wenn ein Kreis keinen Anfang hat: Hier geht’s los

Die ewige Wiederkehr

Vergehen und entstehen – wir sind eingebettet in das Prinzip allen Lebens

© Pia Bublies
Laufender Betrieb

So könnte man Biomüll, Milchflaschen, Autoakkus und Phosphor optimal nutzen

Elementares Teilchen

Die endlose Reise des Kohlenstoffs als Comic

© Paulina Hildesheim
Durchsichtiges Manöver

Auf der Suche nach Lösungen für das Plastikproblem

© Lena Giovanazzi
Daraus kann man bauen

Ein Holzhaus und andere nachhaltige Konstruktionen

© Mathis Burmeister
Wunderwaffe Wasserstoff

Kann das kleine Atom die großen Hoffnungen erfüllen?

© Julia Sellmann
Kommt nie aus der Mode

Mit diesen Ideen dreht sich der Kleiderkreisel länger

Eine Biobäuerin erzählt

Von einem Hof als eigenem Organismus und von Kühen, die zu Hause sterben

Rätsel

Raten rund ums Recycling

Teil 2

Was Sie sonst noch wissen müssen

© Mark Hartman
Bis zum Hals

Von einem, der New York vor den Fluten retten will

Roh und relevant

Schaurig schönes Fluorit

Neues aus Grönland

Ausblick in eine mögliche Klimazukunft

© imago images/blickwinkel/fotototox
Oasen im Asphalt

Unterwegs mit einem Guerillabotaniker

Tier auf Sendung

Ein Waldrapp fliegt selten allein

Die Auskunft

Über Eipappen aus zweiter Hand

À la Saison

Philosophische Pflaume

© Enver Hirsch
Meer gibt's nicht

Schwieriger Fisch­ konsum

© Thomas Cook Archive
Zeitzone

Juli 1841: Premiere der Pauschalreise

© Simone Tramonte
Fotoreportage

Bewaffnetes Italien

Hören und Sehen

Von Afrika bis Arktis

Und nun zum Klima

Nachhilfe für die Erwachsenen

Keine Anzeige

TetraPak - Was, wenn alle Prahlereien wie das Packeis schmölzen?

Leserbriefe

Vorschau

Impressum

Weitere Ausgaben

Jahresabo inkl. Prämie ab

35,50 €

Die Welt besser machen!

Wie, steht im Greenpeace Magazin.

Jetzt Abonnieren